Schutz: Das Ferientelefon der Abteilung Jugendpastoral hilft weiter!

Vermittlung von kompetenten Ansprechpersonen unter 0761–5144-151 Mit dem Ferientelefon der Abteilung Jugendpastoral gibt es auch in den Pfingstferien eine erste Anlaufstelle bei Vermutungen und Vorfällen sexueller Gewalt innerhalb der kirchlichen Jugendarbeit. Auch im Zweifelsfall können sich Aktive dort melden! Unter der Telefonnummer 0761-5144-151 werden Anfragen an eine kompetente Ansprechperson vermittelt. … Hier geht’s weiter…

Vorhang auf … Spot an! – Theaterworkshop mit Martin Wangler am 16. Juni in Meßkirch

Theaterworkshop der KLJB Freiburg mit Starbesetzung Für wen ist das? Theatererfahrene und unerfahrene KLJBler | alle die Spaß auf der Bühne haben Was läuft da? Übungen | Methoden | Handwerkszeug | Bühnenerfahrung I jede Menge Gaudi Wann und wo ist das? 16. Juni 2018 | 10 – 17 Uhr KLJB-Außenstelle … Hier geht’s weiter…

Deutsch-französisches Landjugendtreffen vom 2.-5. August in Besançon

RENDEZVOUS 2018 – Gemeinsam für Europa! deutsch-französisches Landjugendtreffen  2.-5. August 2018 | Besançon „Das Gemeinsame Landjugendtreffen „RENDEZVOUS! Gemeinsam für Europa!“ wird gemeinsam von der KLJB (Katholische Landjugendbewegung Deutschlands) und der MRJC (Mouvement Rural de Jeunesse Chrétienne) organisiert. Vom 02. bis zum 05. August 2018 werden sich im französischen Besançon tausende … Hier geht’s weiter…

Politische Wanderung der Fachstelle Junge Erwachsene vom 12.-17. August in den Dolomiten

Ein Angebot der Fachstelle Junge Erwachsene im Erzbistum Freiburg: Unterwegs auf alten Kriegspfaden in den Dolomiten Politische Wanderung von Hütte zu Hütte Termin So. 12.08.2018 – Fr. 17.08.2018 Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg, der mitten in Europa wütete. Mitten durch die Ostalpen zog sich dabei die steinerne Front … Hier geht’s weiter…

Modul-Grundkurs der KLJB, CAJ und der Kolpingjugend Freiburg

Aus dem Ärmel geschüttelt oder von langer Hand vorbereitet, regelmäßig oder projektbezogen. Jugendarbeit lebt von der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Menschen und Aktivitäten. Der Gruppenleiter*innenkurs vermittelt euch wichtiges Wissen und Handwerkszeug für eure Arbeit vor Ort. Was ist anders? Durch den modularen und flexiblen Aufbau soll Jugendlichen und jungen Erwachsenen … Hier geht’s weiter…

EU-Studienfahrt vom 2.-6. November nach Brüssel

Wir fahren nach Brüssel! Organisiert vom Arbeitskreis Internationales der KLJB Freiburg in Kooperation mit den Jungen Arbeitnehmern der Arbeinehmerseelsorge Freiburg fahren wir vom 2. bis zum 6. November 2018 nach Brüssel. Im Zentrum der politischen Studienfahrt steht die Auseinandersetzung mit der EU und Europa als Solidargemeinschaft. Euch erwarten: “ order_by=“sortorder“ … Hier geht’s weiter…

Das neue Schaschlik ist online!

Tierisch gut! – oder wie wir trotzdem nachhaltig konsumieren können Mit dieser Frage beschäftigt sich die erste Schaschlik-Ausgabe 2018, die hier als online-Version (pdf) heruntergeladen werden kann! Viel Spaß beim Lesen wünscht das Redaktionsteam Schaschlik

KLJB Freiburg verpflichtet sich zur Teilnahme an fair.nah.logisch.

Auf der Frühjahrsdiözesanversammlung vom 09.-11.03.2018 hat sich die KLJB Freiburg dazu entschieden bei der Initiative fair.nah.logisch. des Erzbistums Freiburg mitzumachen und sich und ihr eigenes Konsumverhalten dabei bewusst in den Blick zu nehmen. Bei fair.nah.logisch. handelt es sich um eine im Erzbistum Freiburg ins Leben gerufene Initiative, die das Ziel … Hier geht’s weiter…

Demokratie- und Meinungsbildung bei der Frühjahrs-DV 2018 in Neckarelz

KLJB Freiburg wählt neue Geistliche Leitung und verpflichtet sich zur Teilnahme an fair.nah.logisch. Neckarelz/Freiburg – Im Rahmen ihrer Frühjahrs-Diözesanversammlung setzten sich über 50 Jugendliche der Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Freiburg vom 09. bis zum 11. März im Bildungshaus Neckarelz unter anderem mit den Themen Spiritualität sowie kluger und nachhaltiger Konsum auseinander. … Hier geht’s weiter…

Unsere neue Verwaltungskraft an der Diözesanstelle, Nadja Hug, stellt sich vor

Hallo zusammen, ich bin Nadja, 19 Jahre alt und arbeite nun seit gut einem Monat an der KLJB Diözesanstelle als Nachfolgerin von Susi im Sekretariat. Mit einigen von euch hatte ich schon Kontakt. Mache durfte ich schon persönlich kennenlernen und andere kenne ich vom Telefon. Bevor ich im Januar hier … Hier geht’s weiter…