Kommende Veranstaltungstermine der KLJB-Diözesanebene

In den kommenden Monaten finden auf Diözesanebene folgende Termine statt. Anmelden zu den Veranstaltungen könnt ihr euch – wenn nicht anders angegeben – per E-Mail (info@kljb-freiburg.de) oder Telefon (0761/5144-238) an der KLJB-Diözesanstelle in Freiburg. Bitte macht die verschiedenen Termine auch in euren Ortsgruppen und Bezirken bekannt! Nähere Infos zu den … Hier geht’s weiter…

Umfrage zu den politischen Einstellungen von jungen Erwachsenen

Daniela Bold führt in Kooperation mit dem BDKJ Freiburg im Rahmen ihrer Bachelorarbeit an der Uni Mannheim eine Umfrage zu den politischen Einstellungen von jungen Erwachsenen durch. Die Frage ist: „Welche politischen Einstellungen haben junge Erwachsene, die in der kirchlichen Jugendarbeit aktiv sind?“ Dabei wird auch untersucht, inwieweit sich diese … Hier geht’s weiter…

Unsere neue FSJlerin Isabel Rutkowski stellt sich euch vor!

Nachfolgend stellt sich unsere neue FSJlerin Isabel Rutkowski an der KLJB-Diözesanstelle in Freiburg euch vor. Wir wünschen Isabel für ihre Arbeit bei der KLJB alles Gute und Gottes Segen! Hallo liebe KLJBlerinnen und KLJBler, mein Name ist Isabel Rutkowski, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Hausach. Ich habe … Hier geht’s weiter…

Erntedankfest 2017: Die Materialien sind online!

Dass Fairness und Erntedank miteinander in Beziehung stehen, betont das Motto der diesjährigen Ausgabe des Erntedankhefts des Referats Kirche und Ländlicher Raum, an dem auch wieder die KLJB Freiburg beteiligt war: „FAIRgelt’s Gott“, ein Wortspiel aus dem heute nur noch wenig gebrauchten Sprichwort „Vergelt’s Gott“ und dem englischen Wort „Fairness“. … Hier geht’s weiter…

Herbst-Diözesanversammlung vom 13.-15. Oktober in St. Ulrich

Liebe KLJBlerinnen, liebe KLJBler, auf der Herbst-Diözesanversammlung vom 13. bis zum 15. Oktober in St. Ulrich ist wieder eure Stimme gefragt. Dabei erwarten euch unter anderem folgende Themen: Die Vorstellung des Rechenschaftsberichts der Diözesanleitung und der Arbeitskreise Ein Studienteil zum Thema „Kritischer Lebensmittelkonsum: fair? nah? logisch?“ „Glaube hautnah“ in der … Hier geht’s weiter…

RASSentiments-Workshoptag am 18. November in Offenburg

Am Samstag, den 18. November findet von 10.00 bis 17.00 Uhr in Offenburg (nähere Informationen über den genauen Veranstaltungsort folgen in Kürze) der vierte Workshoptag innerhalb der Workshop-Reihe zur BDKJ-Kampagne „Zukunftszeit“ statt, an der auch die KLJB Freiburg beteiligt ist.  Zum Thema des Workshops Ausgehend davon, dass unsere Gesellschaft rassistisch … Hier geht’s weiter…

Abschlusswochenende der Heim@Dorf-Tour vom 24.-26. November in Bühl-Neusatzeck

Natur erleben – Freizeit – Chillen – 3 Tage Schwarzwald – Action – Spaß – Gemeinschaft Liebe Mitglieder aller besuchten Ortsgruppen, liebe Bezirksleiterinnen und Bezirksleiter, liebe Arbeitskreis- und Kommissionsmitglieder! Nach der Heim@Dorf-Tour 2017 laden wir euch ganz herzlich zum gemeinsamen Abschlusswochenende ein. Dieses wird vom 24.-26. November in Bühl-Neusatzeck stattfinden. … Hier geht’s weiter…

Entscheidungshilfe des KLJB-Bundesverbandes zur Bundestagswahl: Jede Stimme zählt!

Am 24. September 2017 findet in Deutschland die Bundestagswahl statt und wir können mitentscheiden, welche Abgeordneten in den kommenden vier Jahren die Geschicke unseres Landes lenken werden. Es ist wichtig, dass auch wir als KLJBlerinnen und KLJBler unsere Stimme abgeben! Eine kluge Wahlentscheidung zu treffen, ist gar nicht so schwer, … Hier geht’s weiter…

Modul-Grundkurs 2017 für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter

Aus dem Ärmel geschüttelt oder von langer Hand vorbereitet, regelmäßig oder projektbezogen. Jugendarbeit lebt von der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Menschen und Aktivitäten. Der Gruppenleiterkurs vermittelt euch wichtiges Wissen und Handwerkszeug für eure Arbeit. Die Termine der fünf Module im Jahr 2017 sind:   MODUL 1/17 | BASICS FÜR GRUPPENLEITER: … Hier geht’s weiter…

TURN IT! – Hier gedreht, Welt bewegt. Die Kampagne der KLJB-Bundesebene zum Thema Nachhaltigkeit

Mit ihrer Kampagne will die KLJB-Bundesebene zeigen, dass wir alle mit unserer Landjugendarbeit in vielen Aktionen, Gruppenstunden und mit unserer Bildungsarbeit die Welt bewegen können. Denn was im Kleinen gedreht wird, kann unseren Planeten und unser Leben verändern. Sucht euch eine Aktion aus und legt los. Wie das genau funktioniert … Hier geht’s weiter…