Die Initiative „fair.nah.logisch.“ der Erzdiözese Freiburg

Die Erzdiözese Freiburg setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung Gottes und die Rechte aller Menschen ein. Die vom Diözesanrat und von Erzbischof Stephan Burger ins Leben gerufene Initiative „fair.nah.logisch.“ leistet dazu einen wichtigen Beitrag. „fair.nah.logisch.“ möchte motivieren, fair gehandelte, regionale und wenn möglich ökologisch erzeugte Lebensmittel zu … Hier geht’s weiter…

KLJB-Veranstaltungen 2019: Seid ihr dabei?…

In den kommenden Monaten warten folgende interessante Veranstaltungen auf euch. Anmelden könnt ihr euch – wenn nicht anders angegeben – direkt an der KLJB-Diözesanstelle in Freiburg (info@kljb-freiburg.de, 0761/5144-238). Wir freuen uns RIESIG auf euch! 🙂 Bitte macht die verschiedenen Veranstaltungsangebote auch in euren Ortsgruppen und Bezirken bekannt!   Veranstaltungsübersicht 2019 … Hier geht’s weiter…

Erinnerungsarbeit: Trauer um Paul Niedermann

Zeitzeuge starb im Alter von 91 Jahren Seit vielen Jahren engagiert sich die Kirchliche Jugendarbeit in der Erzdiözese Freiburg für die Gedenkarbeit. Neben den Jugendlichen, die Steine für das Mahnmal in Neckarzimmern gestalten, sind die Zeitzeugen, die mit den Jugendlichen ihre Erlebnisse und Erfahrungen teilen, die wichtigsten Träger der Gedenkarbeit. … Hier geht’s weiter…

„Reden allein hilft nicht. Wir müssen endlich handeln!“

KLJB zieht gemischtes Resümee aus der UN-Klimakonferenz in Kattowitz Bad Honnef-Rhöndorf/Kattowitz, 19. Dezember 2018. Am vergangenen Wochenende ist die 24. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen im polnischen Kattowitz zu Ende gegangen. Die KLJB, die erstmals selbst mit einer sechsköpfigen Delegation auf der COP vertreten war, zieht aus den Ergebnissen ein gemischtes … Hier geht’s weiter…

Kurs Glauben.Wissen.Ich. des BDKJ Freiburg: Auch für KLJBler*innen interessant!

Ein Fundament der kirchlichen Jugendarbeit ist der Glaube. Ihr interessiert euch für theologische Fragestellungen, sucht Formen euren Glauben zu leben und eure eigene Spiritualität zu entwickeln? Der Kurs Glauben.Wissen.Ich des BDKJ Freiburg hilft euch dabei! Der Kurs bietet theologisches Wissen, Know-How für die praktische Anwendung in der Jugendarbeit, Austausch zu … Hier geht’s weiter…

wir-kaufen-anders.de – klug und nachhaltig einkaufen ist möglich!

wir-kaufen-anders.de ist eine Informations- und Einkaufsplattform der Erzdiözese Freiburg. Auf der Internetseite können Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen Produkte nach ökologischen und sozialen Kriterien für den dienstlichen Gebrauch einkaufen. Zurzeit sind u.a. folgende Produkte der Firmen GEPA, MEMO und Papyrus zu erwerben: Büromaterial & Schreibwaren, alles zum Ordnen & Archivieren Küche, … Hier geht’s weiter…

Neue KLJB-Ortsgruppe in Hinterzarten gegründet!

Am Sonntag, den 9. Dezember 2018 hat sich im Bezirk Hochschwarzwald eine neue KLJB-Ortsgruppe gegründet: Die KLJB Hinterzarten. Die Diözesanleitung und das Mitarbeiter*innen- und Referent*innen-Team wünschen den 20 neuen Mitgliedern alles Gute, Gottes Segen und viel Spaß im KLJB-Diözesanverband Freiburg! Wir freuen uns sehr darauf, mit euch gemeinsam das Land … Hier geht’s weiter…

Ein Kommentar zum Thema WhatsApp von BDKJ-Diözesanleiter Paul Rögler

Am Montag hat die Erzdiözese die Dienstliche Kommunikation via WhatsApp verboten. Einen Tag später hat die JIM-Studie nochmals deutlich gemacht, wie wichtig WhatsApp als Kommunikationsmittel und damit als Lebenswelt für junge Menschen ist. Was bedeutet also das WhatsApp-Verbot für die kirchliche Jugendarbeit und worum sollte es eigentlich gehen? Ein Kommentar … Hier geht’s weiter…

Faire Aktion – Faire T-Shirts

Im Mai 2019 werden hunderte Gruppen aus der Erzdiözese Freiburg an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ teilnehmen. Damit sie bei ihrem sozialen Einsatz für andere auch fair gekleidet sein können, haben wir exklusiv für Gruppen aus der Erzdiözese einen eigenen T-Shirt-Shop beim Anbieter 3FREUNDE eingerichtet. Dort gibt es T-Shirts aus zertifizierter … Hier geht’s weiter…

Die 72-Stunden-Aktion 2019: Die Sozialaktion des BDKJ – jetzt anmelden!

Was ist die 72-Stunden-Aktion? Nachbarschaftstreffen organisieren, Partnerschaften zu Asylunterkünften entwickeln und Klettergerüste aufbauen. All das waren Projekte der bundesweiten 72-Stunden-Aktion 2013. Während dieser drei Tage haben mehr als 170.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Welt ein bisschen besser gemacht. Nach dem Beschluss der Hauptversammlung des BDKJ steht nun fest: … Hier geht’s weiter…