Achtsamkeit in der Jugendpastoral

Am 18. November ist der Europäische Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Die Bundeskonferenz der Präventionsbeauftragten der Deutschen Diözesen haben diesen Tag 2016 aufgegriffen und die Broschüre „Kinder haben Rechte“ veröffentlicht. Die Prävention von sexualisierter Gewalt zieht sich durch die Jugendpastoral und so gibt es … Hier geht’s weiter…

Verantwortung übernehmen, Strukturen erneuern!

Präventionsarbeit der Jugendverbände absichern Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat gestern die Ergebnisse der Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Dachverband der katholischen Jugendverbände (BDKJ) fordert einen neuen Umgang mit Sexualität in der Kirche und eine strukturelle Absicherung der bestehenden Präventionsarbeit. Thomas Andonie (BDKJ-Bundesvorsitzender): „Die … Hier geht’s weiter…

Unsere neuen FSJler, Denise Leichenauer und Michael Kinzie, an den KLJB-Außenstellen in Meßkirch und Buchen stellen sich euch vor!

Neben unserem FSJler David Rinderle an der KLJB-Diözesanstelle in Freiburg haben wir noch zwei FSJler an den KLJB-Außenstellen in Meßkirch und Buchen (zusammen mit den dortigen Jugendbüros). Hier stellen sich Denise Leichenauer und Michael Kinzie bei euch vor. Denise Leichenauer: FSJlerin an der KLJB-Außenstelle in Meßkirch   Hallo, ich bin … Hier geht’s weiter…

Kurs Glauben.Wissen.Ich. des BDKJ Freiburg: Auch für KLJBler*innen interessant!

Ein Fundament der kirchlichen Jugendarbeit ist der Glaube. Ihr interessiert euch für theologische Fragestellungen, sucht Formen euren Glauben zu leben und eure eigene Spiritualität zu entwickeln? Der Kurs Glauben.Wissen.Ich des BDKJ Freiburg hilft euch dabei! Der Kurs bietet theologisches Wissen, Know-How für die praktische Anwendung in der Jugendarbeit, Austausch zu … Hier geht’s weiter…

Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus der Deutschen Bischofskonferenz

Was? Die Deutsche Bischofskonferenz schreibt zum dritten Mal einen Preis für herausragendes kirchliches Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus aus. Dieser Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro dotiert und kann auf bis zu drei Preisträger aufgeteilt werden. Warum? Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind mit dem katholischen Glauben nicht … Hier geht’s weiter…