Die KLJB Freiburg in Berlin – IGW 2018

©Photolisa

Was machen 24 KLJB-Mitglieder fünf Tage lang in Berlin?

Eine Studienfahrt zur Internationalen Grünen Woche mit Besuch der Messe, Vorträgen und Diskussionen rund um Politik, Ernährung und Energiewende in Deutschland, Landjugenden aus ganz Deutschland treffen und die Hauptstadt bei Tag und Nacht erleben.

Tag 1:

 

Nach einer turbulenten Zugfahrt starteten wir am Brandenburger Tor mit 20 verschiedenen Wissensfragen und Aufgaben rund um das Thema Berlin.

Tag 2:

 

Nach einem Morgenspaziergang entlang der East-Side-Gallery verbrachten wir den Tag auf der Grünen Woche. Dazu gehörte ein Besuch des Stands der KLJB Bundesebene, sich zu informieren an den vielen unterschiedlichen Messeständen und das Probieren allerlei Köstlichkeiten aus aller Welt.

Tag 3:

  

Die Führung durch das Staatsicherheitsgefängnis in Berlin-Hohenschönhausen gab uns Einblick in die Haftsituation von politischen Gefangenen und Menschen, die versucht hatten aus der DDR zu fliehen.
Nachmittags stand Sightseeing auf dem Programm: nach dem Start am Alexanderplatz fuhren wir zur Siegessäule, hielten am Schloss Bellevue, am Bundestagsgebäude, liesen das Denkmal für die ermordeten Juden Europas auf uns wirken und endeten schließlich am Brandenburger Tor.
Am Abend feierten wir gemeinsam mit KLJB- und ejl-Gruppen aus ganz Deutschland Gottesdienst und lernten uns beim anschließenden Empfang kennen.

Tag 4:

    

Die Agora Energiewende ist ein Denk- und Politiklabor, das wissenschaftliche und umsetzbare Wege sucht, die Energiewende in Deutschland voranzubringen. Ein Mitarbeiter erläuterte uns die Grundsätze der Energieversorgung in Deutschland, den Ausbau von erneuerbaren Energien und wir diskutierten politische Möglichkeiten und Hindernissen, die der Kohleausstieg/Ausstieg aus der Atomkraft mit sich bringen. Anschaulich wird das Thema anhand des „Agorameters“, der die stündliche/tageweise Zusammensetzung des Stroms sichtbar macht (siehe Bild 2).

Als Abendprogramm stand der Landjugendball des BDL auf unserem Programm.

 Tag 5:

 

Den Abschluss unserer Studienfahrt bildete der Besuch des Bundestags. Im Bundestag trafen wir uns zu einem spannenden und informativen Politkkergespäch mit dem Hauptstadtbüro der Freiburger Bundestagsabgeordenten Kerstin Andreae (Bündnis 90/Die Grünen).

Vielen Dank an alle Teilnehmenden- die Fahrt mit euch hat sehr viel Spaß gemacht 🙂 Vielen herzlichen Dank Isabel Rutkowski und Fabian Schneider, die diese Fahrt mit vorbereitet und durchgeführt haben und an Lisa Schätzle für die fotografische Begleitung!

Markiert mit , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.