Jugendaktion 2019: „Basta! Jugend macht was draus!“

In diesem Jahr blickt die MISEREOR/BDKJ-Jugendaktion nach El Salvador, das kleinste Land Zentralamerikas. Gerade junge Menschen leiden dort unter ständiger Gewalt, Armut und Perspektivlosigkeit. Doch es gibt Hoffnung! Im Programm „Mein Lebensplan“ des MISEREOR-Partners Caritas San Salvador erfahren junge Menschen Zuspruch und Ermutigung, ihren Weg hin zu einem besseren Leben zu gehen. Ganz nach dem Motto „Basta! Jugend macht was draus!“

Kommt mit nach El Salvador. Lernt Rosa und Miguel kennen, die sich mit dem Programm „Mein Lebensplan“ neue Perspektiven erarbeitet haben. Lasst euch von ihnen inspirieren und findet in den Gruppen- und Schulstunden heraus, welche Potenziale ihr habt und wie ihr diese für andere Menschen einsetzen könnt.

So wie das Projekt „Mein Lebensplan“ vertraut auch die Jugendaktion auf die Potenziale und guten Ideen junger Menschen. Daher gibt es in diesem Jahr keine Vorgabe für eine Aktion. Junge Menschen wissen auch in Deutschland am besten, was sie interessiert und was sie können. Das Motto „Basta! Jugend macht was draus!“ gilt also auch für die diesjährige Aktionsform. Einen kleinen Leitfaden für eine gelungene Aktion gibt es natürlich trotzdem.

Zusammen mit eurer Gruppe oder Gemeinde könnt ihr einen Jugendgottesdienst feiern. Die wöchentlichen Fastentipps geben zudem Impulse zum Nachdenken und Aktivwerden.

Alle Infos zur MISEREOR/BDKJ-Jugendaktion 2019 findet ihr hier:  Jugendaktion 2019

Copyright: Jugendaktion 2019

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.