Unser Leitbild

Das Leitbild der KLJB Freiburg

Wer wir sind

Der Gesamtverband
Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) der Erzdiözese Freiburg ist ein aktiver und fortschrittlicher Jugendverband im ländlichen Raum und offen für Jugendliche und junge Erwachsene aller Glaubensrichtungen. Sie ist Teil der KLJB Deutschlands und der internationalen Land- und Bauernjugendbewegung (MIJARC).

Die Organisationsform
Der Verband ist auf Gruppen-, Bezirks- und Diözesanebene ehrenamtlich und demokratisch organisiert. Die gewählten Leitungen auf allen Ebenen werden geschlechterparitätisch besetzt. Die Ebenen sind eigenständig und machen Angebote in ihrem Zuständigkeitsbereich.
Die verbandliche Struktur fördert die Vernetzung untereinander, bietet Platz für Diskussion und Meinungsaustausch und sichert einen kontinuierlichen Informationsfluss.
Die Mitglieder erhalten für ihre Tätigkeiten auf allen Ebenen personelle, finanzielle und materielle Unterstützung durch den Diözesanverband.

Die Gruppe vor Ort
Die Ortsgruppe besteht aus Jugendlichen ab 14 Jahren und jungen Erwachsenen. Die Mitglieder treffen sich wöchentlich. Die Teilnahme an den Treffen ist freiwillig. Dafür steht ihnen ein eigener Raum zur Verfügung. Er ist Treff- und Ausgangspunkt für Veranstaltungen und Aktivitäten. Durch das Miteinander jüngerer und älterer Mitglieder  steigt deren Mobilität. Die Ortsgruppe ermöglicht den Jugendlichen, sich selbst zu organisieren, eigene Ziele zu setzen und diese gemeinsam zu erreichen. Dabei werden Freundschaften geknüpft und gepflegt. Die Gruppe gestaltet das Gemeindeleben mit und arbeitet mit anderen Vereinen und Institutionen zusammen. Sie entscheidet, ob sie Kindergruppen anbietet.

Das Verbindende
Unter den Mitgliedern und Gruppen auf allen Ebenen gibt es ein Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl. Der Umgang miteinander zeichnet sich durch Rücksichtnahme auf unterschiedliche Bedürfnisse sowie Offenheit und Ehrlichkeit aus. Auf der Grundlage von gegenseitiger Toleranz, Akzeptanz und Wertschätzung können die Mitglieder ihre Persönlichkeit frei entfalten. Sie einigen sich auf gemeinsame Werte zwischen dynamischer Jugendkultur, Tradition und Brauchtum. Durch die verbandliche Struktur und den Umgang miteinander werden Demokratie und Mitbestimmung gelebt.

Unsere Leistungen und Kernkompetenzen

Was wir anbieten und vermitteln

Die Aktivitäten
Unter der Berücksichtigung ihrer verschiedenen Bedürfnisse und Interessen, wirken die Mitglieder gleichberechtigt an der Gestaltung des Programms und der Vorbereitung und Durchführung der Aktivitäten mit. Sie bewältigen gemeinsam vielfältige Aufgaben und erhalten dafür Anerkennung in und Unterstützung aus der Öffentlichkeit.
Die Offenheit für unterschiedliche Inhalte und der Spaß daran sind wesentliche Merkmale der verbandlichen Kultur.
Im Spektrum der Aktivitäten finden thematische Gruppenstunden sowie gemeinsame Unternehmungen über den dörflichen Lebensraum hinaus statt. Das gemeinsame Feiern und Geselligkeit sind fester Bestandteil des Miteinanders.
Jede Ebene ist für ihre Öffentlichkeitsarbeit selbst verantwortlich.

Die Angebote
Junge Menschen werden zur Übernahme von Verantwortung und zu ehrenamtlichem Engagement ermutigt und befähigt. Durch die Tätigkeit im Verband eignen sich die Mitglieder personale, soziale, methodische und fachliche Qualifikationen an. Dieser Prozess wird durch die Bildungsarbeit angeregt und gefördert.
Der Diözesanverband ist Träger eines eigenständigen Bildungs- und Freizeitangebotes für Mitglieder und Nichtmitglieder und entwickelt dieses kontinuierlich weiter.
Vielfältige Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung werden aufgezeigt und umgesetzt.

Der Verband in Kirche und Gesellschaft
Der Verband ist in die gesellschaftlichen, politischen und kirchlichen Strukturen der jeweiligen Ebene eingebunden und in ihnen aktiv. Hierbei ist sich die KLJB ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung bewusst und setzt sich entsprechend nachhaltig für Schöpfung und Gesellschaft ein. Zusätzlich zu jugendspezifischen Fragestellungen setzen wir uns mit Themen des ländlichen Raumes auseinander.
Die KLJB verkörpert auf der Basis christlicher Werte eine Kirche, die den Fragen der Jugend Raum gibt und zeitgemäße Antworten sucht. Dafür setzt sie sich gesamtkirchlich ein. Sie beteiligt sich an der Gestaltung von Gottesdiensten und kirchlichen Festen und übernimmt weitere Aufgaben der Jugendpastoral.
Jugendliche und junge Erwachsene haben in der KLJB Freiräume und Möglichkeiten, ihre Spiritualität zu entdecken und weiter zu entwickeln.

(verabschiedet auf der Herbst-Diözesanversammlung 2012 in St. Ulrich)

Der Flyer mit dem Leitbild und den Visionen der KLJB Freiburg steht hier als Download bereit.

Flyer Leitbild und Visionen der KLJB Freiburg

Die Kommentare sind geschlossen.