Archiv: AK „Internationales“


Der Arbeitskreis Internationales, kurz AKI, war bis zur Herbst-Diözesanversammlung 2018 für viele Jahre und in wechselnder Besetzung aktiv und hat hat in dieser Zeit zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Studienreisen durchgeführt und inhaltliche  zu Themen wie internationale Agrarpolitik, Partnerschaften, „Offene Landjugendräume“, interkulturelle Kompetenzen, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Fragen des Demokratieverständnisses und das Phänomen des Rechtspopulismus gearbeitet. Seit Herbst 2018 gibt es den Arbeitskreis Internationales nicht mehr. Zeitgleich wurde jedoch ein Arbeitskreis „European Citizenship“ (AK EC) ins Leben gerufen, der einige inhaltliche Punkte aus der Arbeit des AK I mit dem Fokus auf Europa und die EU aufgreift. Es lohnt sich also ein Blick auf die Seite und Tätigkeiten des AK EC.


Einige Impressionen und Schlaglichter aus der Arbeit des Arbeitskreises:


16-08-02-09-studienfahrt_albanien_web_124„Am grünen Band Europas“ – Studienfahrt nach Albanien 2016

8 Tage erkunden wir dieses faszinierende Land, bekommen Einblicke in Landwirtschaft, Geschichte, Kultur und das Leben vor Ort.
>> zur Fotogalerie
>> zum Reisetagebuch der Teilnehmenden


16-04-09-WS-REX_KLJB-FR_Kork_02Rechtsextremismus auf dem Land – Workshop und Argumentationstraining 2016

Wir machen uns fit gegen rechte Parolen!
>> zum Bericht und den Bildern


16-04-09 WS REX_KLJB FR_Kork_18„Der Islam und Du!? Gruppenstundenvorschlag zur Wahrnehmung des Islam und gegen Islamfeindlichkeit

>> zur Gruppenstunde
>> zu den Materialien


14-12-03 Karte AKI_Endversion_web_Seite_1„Weil in der Herberge kein Platz für sie war …“ – Ein Denkanstoß

Hier findet ihr einen Denkanstoß des Arbeitskreises, der zu Weihnachten 2014 u.a. an die Ortsgruppen versendet wurde, aber nicht an Aktualität verloren hat. Weitergeben und Versenden ausdrücklich erlaubt!
>> zum pdf-Download


Irland_2014-08-10 14-42-23„Go Green. Go Ireland.“ – Studienfahrt nach Irland 2014

>> zur Fotogalerie
>> zu den Tagesberichten und dem Fotobuch der Studienfahrt


 

Die Kommentare sind geschlossen.